Chapati – indisches Fladenbrot

Zutaten

  • Für 4 Fladen:
  • 150g Mehl Typ 1050
  • 1 EL Butterschmalz
  • 80ml Wasser

Neben Reis und Kartoffeln gibt es in der indischen Küche noch diverse Brote als Beilage. Ein im Norden Indiens verbreitetes ist das Chapati. Ich kenne es als eine der möglichen Beilagen in indischen Restaurants.

Dieses wunderbar weiche Fladenbrot eignet sich hervorragend als Beilage zu Currys mit mehr Flüssigkeit. Man kann sie aber auch einfach als Wrap füllen.

Zur Vorbereitung des Chapati benötigt man 10 Minuten zum Teig erstellen, 20 Minuten Ruhe und pro Fladen ca 2 Minuten zum Braten.

Die Zutaten zu einem glatten Teig vermischen und für mindestens 10 Minuten kräftig durchkneten. Den Feig zu einer Kugel formen und für 20 Minuten mit einem feuchten Tuch abgedeckt stehen lassen.
Nach der Ruhezeit den Teig vierteln und jedes viertel auf einer bemehlten Oberfläche dünn ausrollen.
Eine beschichtete Pfanne sehr heiß werden lassen und die Fladen in der Pfanne 1 Minute auf jeder Seite backen.

Chapati Brot

Chapati Brot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.