Keks zum Kaffee? – Chocolate Chip Cookies

Zutaten

  • 150g Butter
  • 80g brauner Zucker
  • 80g weißer Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 225g Mehl (450)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Prisen Salz
  • 100g Schokolatenstreusel

Keks zum Kaffee? – Brauchen Kekse eine Einleitung, Erklärung oder gar Rechtfertigung? Ich glaube nicht. Mehr Kekse sind mehr gut! Und wenn Schokolade drin ist, noch mehr besser.

Die verwendeten Zutaten hat man meist auch irgendwie im Haus und sie sind daher auch für regnerische Sonntage geeignet.

Für Die Schokoladenstreusel kauft man sich entweder fertige Streusel, oder Kuvertüre und drischt sie mit einem Hammer klein. (Die Sonntagsvariante ist übrigens eine Tafel Zartbitterschokolade. Ebenfalls mit dem Hammer bearbeitet…)

Chocolate Chip Cookies

Den Ofen auf 170°C vorheizen.

Butter und Zucker in eine Schüssel geben und cremig rühren. Ei und Vanilleextrakt hinzurühren und aufschlagen. Das Mehl in die Schüssel sieben und Backpulver, Salz und Schokoladenstreusel hinzugeben. Alles gut umrühren. Den Teig am besten für 15 Minuten oder mehr im Kühlschrank ruhen lassen.
Mit einem Teelöffel kleine Portionen des Teiges formen und mit genügend Platz auf einem Backblech auslegen.
Die Kekse für 8 – 10 Minuten backen bis sie gold braun sind. Sollten sie dann noch nicht durchgebacken sein, dann den Ofen ausschalten und die Kekse in der Resthitze fertig backen.
#dogwood52 #dogwoodweek6

Ein Gedanke zu „Keks zum Kaffee? – Chocolate Chip Cookies“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.