Kichererbsensuppe

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • Chilipulver
  • Thymian
  • 300g Spinat (tiefgekühlt)
  • 150g geschälte Tomaten
  • Parmesan
  • Brot

Eine leckere italienische Wintergemüsesuppe die mal etwas anderes ist neben der ganzen Pasta.

Karotten und Sellerie in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln fein hacken und in einen Topf geben.Mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.

Nach ca. 10min die abgetropften Kichererbsen hinzugeben. 5min weiterkochen lassen.

Nebenbei Knoblauch in dünne scheiben schneiden und mit Chili und Thymian in Olivenöl anschwitzen.

Wenn der Knoblauch etwas Farbe bekommen hat, Spinat hinzugeben; dünsten lassen.

Die geschälten Tomaten hinzugeben und weiterdünsten lassen.

Nach Ende der Kochzeit 2-3 Kellen der Suppe in eine Schüssel geben und pürieren. Wieder zur Suppe hinzugeben.

Die Spinat-Tomaten zur Suppe hinzugeben und ein paar Minuten weiter köcheln lassen mit getoastetem Brot und Parmesan servieren.

Eine unaufgeregte Gemüsesuppe aus Italien

Eine unaufgeregte Gemüsesuppe aus Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.