Möhren-Ingwer-Suppe

Zutaten

  • 750g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1L Brühe
  • 100ml Milch
  • Ingwer
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander
  • Zitronensaft

Winter ist eine Zeit in der das meiste Gemüse nicht ganz so lecker schmeckt. Das muss aber nicht heißen, dass es nichts leckeres und frisches zu kochen (und dann zu essen gäbe).

Diese Möhrensuppe ist gerade jetzt im Winter eine wärmende und sehr leckere Mahlzeit. Aufgrund der Zutaten eigenet sie sich sehr gut als Ende-Des-Monats-Essen 😉

Die Möhren in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und alles in einem Topf mit Butter anschwitzen. Das ganze mit der Brühe ablöschen und für ca. 20min gar kochen lassen.
Jetzt den fein gehackten Ingwer, die Crème fraîche und die Milch dazu geben und pürieren.
Mit Koriander, Pfeffer und Salz abschmecken. Mir war das ganze dann zu süß. Deshalb habe ich noch ein bisschen Zitronensaft hinzugegeben. In meiner Würzmischung war auch noch etwas Chili – aber das macht jeder wie er mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.