Möhren-Nudel-Auflauf

Zutaten

  • 250g Nudeln (Penne o.ä)
  • 2-3 Möhren
  • 1 Becher Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kräuter (Petersilie z.B.)
  • Käse

Ein Komilitone verriet mir ein sehr einfaches und seehr leckeres Gericht, das zudem noch billig ist: Ein Möhren-Nudel-Auflauf.

Zunächst wird eine Auflaufform gefettet und in den Kühlschrank gestellt.

Die Möhren werden geschält und gerieben. Dann setzt schon mal das Wasser für die Nudeln an und heizt den Ofen vor.

Währenddessen werden die Möhren mit Salz und Pfeffer gewürzt gebraten, bis sie leicht heller werden und vor allem weich.

Die Sahne wird auch mit Salz, Pfeffer, Muskat und den Kräutern gewürzt (man kann auch gut Curry, Zimt o. ein wenig Honig dazu geben) und wer einen richtigen Auflauf machen möchte gibt noch ein Ei dazu.

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind und die Möhren weich, alles in die Form, Sahne drüber, mit Käse bestreuen und bei 180°C für ca. 15-20min in den Ofen.

Wenn der Käse schön Farbe bekommen hat, dann ist der Auflauf fertig! Schmecken lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.