Mozarellaschnitzel mit Limettenpesto

Zutaten

  • 3 Tomaten
  • 250g Mozzarella
  • 8 Hähnchenschnitzel (in etwa 400g)
  • 400g Spagetti
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 Limette (oder Zitrone)
  • 50g Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Pinienkerne

Heute gibt es mal wieder etwas mediterranes zum ausprobieren. Spagetti mit Limetten-Basilikum-Pesto und Mozarella-Hähnchenschnitzel.

Dieses Gericht schmeckt absolut erfrischend und liegt vor allem nicht schwer im Magen. Einen einfachen Bauernsalat dazu und schon hat man ein preiswertes, schmackvolles Abendessen.

  1. 3-4l Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Knoblauch schälen, grob hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Parmesan reiben. Limette auspressen.
  2. Pinienkerne, Knoblauch, Parmesan, Basilikum, Limettensaft und 5 EL Öl mit einem Zauberstab grob pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Nudeln ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung garen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und grob würfeln.
  4. 2 EL Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella und Tomaten darauf verteilen.Zugedeckt 5-6 Minuten weiter braten.
  5. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudeln zurück in den Topf geben und mit Pesto, bis auf 2 TL, mischen. Alles anrichten und Rest Pesto auf den Schnitzeln verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.