wedges

Kartoffelecken

Zutaten

  • 6-8 Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Rosmarin
  • Pfeffer
  • Chili
  • (Sesam)
  • Knoblauch

Kartoffelecken sind eines der einfachsten Dinge die man mit Kartoffeln anstellen kann und es schmeckt einfach großartig! Dazu ein selbst gemachtes Tsatsiki, eine BBQ-Sauce oder Senf!

Kartoffeln gründlich waschen (sollte die Schale zu schrumplig sein, schälen) und in Viertel bzw. bei großen Kartoffeln auch gern Achtel schneiden.
In eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und den Gewürzen beträufeln.
Gut durchmischen und evtl kurz ziehen lassen.

Das ganze dann auf einem Blech verteilen (6-8 Kartoffeln ergeben etwa ein Blech. Ich denke davon werden 2-3 Personen satt – je nach dem ob das Hauptgericht oder Beilage ist).
Jetzt bei 180°C für min. 30min auf die mittlere Schiene packen. Nach ca. der hälfte der Zeit lohnt es sich die Ecken zu wenden, dann bekommen sie von beiden Seiten eine schöne Kruste.

Passt sehr gut zu Burgern, aber auch Salat oder einfach mit (Kräuter-) Quark und Butter.

Es empfiehlt sich sehr, die Kartoffeln vorher mit Sesamkörnern zu bestreuen. Dadurch bekommen die Kartoffelecken eine sehr nussige Note!